Motama GmbH

2007-08-28

Software-Technologie von Motama wird in zukünftigen Home-Entertainment-Produkten von Bang & Olufsen eingesetzt

Bang & Olufsen und Motama verkünden langfristige Zusammenarbeit

Bang & Olufsen ist bekannt als einer der weltweit führenden Hersteller von qualitativ hochwertigen Produkten, wie Stereoanlagen, Lautsprechern, Fernsehgeräten, Heimkino-Anlagen und Telefonen. Die dänische Firma hat insbesondere eine lange Tradition in der Realisierung luxuriöser und umfassender "Erlebniswelten", die mit ihren neuen und innovativen Features zu den besten Lösungen im Bereich Home-Entertainment gezählt werden.

Nach einer intensiven Analyse des Marktes hat Bang & Olufsen nun einen kompetenten Partner gewählt: Die Firma Motama soll mit ihrer Software eine Schlüsseltechnologie für zukünftige Produkte im Bereich digitaler Heimnetzwerke liefern. Mit der "Netzwerk-Integrierten Multimedia Middleware (NMM)" bietet Motama eine einzigartige und umfassende Lösung für digitale Netzwerke, die den Innovationsgrad und die hohe Qualität bietet, welche die Firma Bang & Olufsen für ihre unverwechselbaren High-End Geräte benötigt.

Die NMM-Technologie ermöglicht die nahtlose Vernetzung und vollständige Kontrolle aller Geräte - im Heimnetzwerk und auch darüber hinaus. Vorhandene Geräte können mit Hilfe von NMM zu vollkommen neuen "virtuellen" Geräten kombiniert werden, um somit Medieninhalte von einem Gerät aus zu beliebig vielen weiteren Geräten im Netzwerk zu übertragen und dort zeitgleich mit perfekter Synchronität wiedergeben zu können.

Motama GmbH

Motama ist spezialisiert auf die Konzeption und Entwicklung verteilter und vernetzter Multimedia Systeme - angefangen bei Embedded-Systemen und mobilen Geräten, über PCs, bis hin zu großen Rechen-Clustern. Die Schlüsseltechnologie der Firma ist eine bahnbrechende neuartige Software-Architektur, genannt Netzwerk-Integrierte Multimedia Middleware (NMM), die für innovative Produkte in den Bereichen Home- Entertainment und Gebäudetechnologie, oder für die Erstellung und Verbreitung von Medieninhalten eingesetzt wird. Die Middleware-Technologie von Motama arbeitet plattformübergreifend: Beliebige Netzwerke und eine Vielzahl von Betriebssystemen werden unterstützt, wodurch NMM-basierte Lösungen auf handelsüblichen Windows-PCs aber auch auf Embedded-Systemen, wie Handys, PDAs oder Set-top-Boxen eingesetzt werden können, die unter Linux oder anderen Betriebssystemen laufen. Gegründet im Jahr 2005 in Saarbrücken als "Spin-Off" Unternehmen der Universität des Saarlandes, bietet Motama heute kommerzielle und "Open Source"-Versionen ihrer Software an. Weitere Informationen über Motama sind verfügbar unter www.motama.com

Bang & Olufsen a/s

Gegründet im Jahr 1925 in Struer, Dänemark, ist die Firma Bang & Olufsen a/s weltbekannt für ihre unverwechselbare Auswahl an elektronischen Qualitätsprodukten die unsere Vision verkörpern: Habe den Mut, das Gewöhnliche ständig zu hinterfragen, auf der Suche nach überraschenden, langlebigen Erlebnissen. Die Bang & Olufsen Gruppe stellt ein einzigartiges Angebot an Fernsehgeräten, Musikanlagen, Lautsprechern, Telefonen und Multimedia-Produkten her. Die Firma hat etwa 2500 Mitarbeiter und die Produkte werden weltweit in mehr als 100 Ländern verkauft. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2006/2007 betrug 588 Mio. EUR. Weitere Informationen über Bang & Olufsen a/s sind verfügbar unter www.bang-olufsen.com

[Pressemitteilung]