Motama GmbH

2011-03-18

Motama vervollständigt Lösungen für IPTV mit Transcoding-Servern

Vorstellung der neuen Produktreihe, genannt CodecCaster, mit Servern und Software-Lösungen für die IP-basierte Transkodierung

CodecCaster-Produkte bieten eine schlüsselfertige Lösung für die Transkodierung von IPTV-Streams in Echtzeit. Die Produkte bieten ein mächtiges Werkzeug zur qualitativ hochwertigen Formatumwandlung von IP-Datenströmen. Als wichtigstes Merkmal wird die Video-Umwandlung von MPEG-2 nach AVC/H.264 für MPEG Transportströme in SD- und HD-Auflösung unterstützt. Die hochwertigen Encoder der CodecCaster-Server erlauben eine umfassende Reduzierung der benötigten Bandbreite der Datenströme, behalten aber deren Originalqualität weitestgehend bei. Dadurch bieten CodecCaster-Produkte eine ideale Lösung für das Streaming im Internet oder in drahtlosen Netzwerken.

Weitere Optionen zur Anpassung der Datenströme, wie beispielsweise Deinterlacing, Videoskalierung und Anpassung der Bildwiederholrate, ermöglichen die Anpassung an die Eigenschaften von Set-top-Boxen, Tablets, Smartphones, und anderen Geräten.

CodecCaster gibt es als 19-Zoll Server zum Einbau in ein Rack und als reine Software-Version zur einfachen Installation auf angemieteten Servern in Rechenzentren.

Die Anzahl der gleichzeitig transkodierten Streams wird bei den Produkten nicht künstlich beschränkt: Der CodecCaster 800 unterstützt die parallele Transkodierung von bis zu 8 Live-Streams in voller SD-Auflösung mit nur einem Gerät in der Größe 1U. Noch mehr Streams sind möglich, wenn Videos mit geringer Auflösung verarbeitet werden.

Durch die Kompatibilität zu existierenden Kopfstationen, Conditional-Access-Systemen, Streaming-Servern und Set-top-Boxen können CodecCaster-Server nahtlos in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Somit vervollständigen die CodecCaster-Produkte die existierenden Produktereihen von Motama bestehend aus DVB-Gateways, genannt TVCaster, und Streaming-Servern, genannt RelayCaster. TVCaster-Server ermöglichen die Umwandlung von DVB-S/S2, DVB-T oder DVB-ASI in IPTV-Streams. Diese Datenströme können nun mit CodecCaster-Servern transkodiert werden, bevor RelayCaster-Server die Verbreitung der Streams im Internet übernehmen. Somit können Kunden von Motama alle Produkte für den Aufbau eines eigenen Content-Delivery-Networks aus einer Hand erhalten.

[Pressemitteilung]