Motama GmbH

2011-07-05

Motama stellt hochintegriertes DVB-Gateway für Entschlüsselung von Pay-TV vor

Neuer TVCaster 600-S2 CI bietet 6x DVB-S2 mit CI auf einer Größe von nur 3U

Internet Protocol Television (IPTV), die Übertragung von digitalem Fernsehen über Breitbandnetzwerke oder lokale IP-Netzwerke, gewinnt immer mehr an Bedeutung. IPTV erlaubt es nicht nur Millionen von Benutzern über öffentliche Netze mit Inhalten zu versorgen, sondern ermöglicht auch den netzwerkbasierten Zugriff auf TV-Kanäle in Hotels, Krankenhäusern, Universitäten, Schulen und Firmen, oder in privaten Wohneinheiten.

Motama, ein führender Anbieter von IPTV-Lösungen, stellt mit TVCaster die nächste Generation von DVB-Gateways zum Einbau in 19" Racks vor. TVCaster ist eine schlüsselfertige Lösung, die sämtliche Funktionen eines integrierten DVB-Empfängers, Descramblers, Remultiplexers und Streaming-Servers abgedeckt.

Alle TVCaster-Server ermöglichen über DVB empfangenen SDTV- und HDTV-Kanälen in IP-Netzwerken per Streaming zu verteilen, als Unicast oder Multicast.

TVCaster 600-S2 CI stellt sechs DVB-S2 Eingänge und sechs Common Interface (CI) Slots zur Aufnahme von Conditional Access Modulen (CAM) für die Entschlüsselung von Pay-TV zur Verfügung.

Das neue Produkt ist bei einer Größe von nur 3U eine schlüsselfertig Lösung zum Einbau in ein 19" Rack und bietet die bestmöglichen Kosten-pro-Tuner auf kleinstem Raum. Jeder Server erlaubt das gleichzeitige Streaming von bis zu 70 SDTV- oder 43 HDTV-Kanälen.

Alle TVCaster-Server können nahtlos zu einem skalierbaren Cluster zusammengeschaltet werden. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Tuner kann durch Hinzunahme weiterer Geräte jederzeit vergrößert werden.

Durch die Kompatibilität zu existierenden Servern und Set-top-Boxen können alle Motama-Server nahtlos in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Auf www.motama.com/tvcaster.html können die neuen TVCaster-Server ab sofort bestellt werden.

TVCaster
Press material


Download press release
(ENG)
(GER)


[Pressemitteilung]