Motama GmbH

2011-02-28

Neues Streaming-Protokoll für IPTV ermöglicht qualitativ hochwertige Live-Übertragungen

Motama präsentiert das neue Streaming-Protokoll “RelayCaster Streaming Protokoll (RCSP)” als Teil seiner RelayCaster-Server und stellt eine Demonstrationsversion zur Verfügung

Internet Protocol Television (IPTV) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die großflächige oder gar weltweite Verteilung von Live-TV über die öffentliche Infrastruktur des Internets oder in drahtlosen Netzwerken stellt dabei weiterhin eine große Herausforderung dar, da diese Netzwerke vkeine umfassend garantierte Dienstgüte bieten. Vielmehr werden Live-Übertragungen von Paketverlusten und kurzen Abbrüchen beeinträchtigt.

RelayCaster-Server bieten eine schlüsselfertige Lösung zur optimierten Übertragung von IPTV-Streams in Echtzeit. Durch die Verwendung des RelayCaster Streaming Protocol (RCSP) können Zuverlässigkeit und Datenraten beim Streaming von Live-Inhalten in drahtlosen Netzwerken oder entlang verlustbehafteter Verbindungen über weite Entfernungen verbessert werden. Somit kann ein kostengünstiges Content Delivery Network (CDN) über die öffentliche Infrastruktur des Internets aufgebaut werden.

Gleichzeitig können RelayCaster-Server als mächtiges Werkzeug für die Umwandlung zwischen Multicast- und Unicast-Netzwerkverkehr verwendet werden. Durch die Kompatibilität zu existierenden Empfangsstationen, Transkodierern, Streaming-Servern und Set-top-Boxen können RelayCaster-Server nahtlos in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Die Verwendung des RelayCaster Streaming Protocol (RCSP) zwischen zwei RelayCaster-Servern ermöglicht die optimierte Übertragung von IPTV-Streams zu entfernten Firmenniederlassungen, Rechenzentren und Netzwerken. Auf einer Seite empfängt ein RelayCaster-Server IPTV-Streams im lokalen Netzwerk und übertragt diese mit RCSP an einen zweiten RelayCaster-Server, der möglicherweise auf einem entfernten Kontinent installiert ist. Dieser Server leitet die Datenströme an das verbundene lokale Netzwerk weiter.

Im Gegensatz zu existierenden verlustbehafteten Protokollen, wie UDP oder RTP, reduziert Motama's RCSP umfassend eventuell anfallende Paketverluste. Sogar Paketverlustraten von mehreren Prozent, Schwankungen in der Übertragungsbandbreite und kurze Unterbrechungen können ausgeglichen werden.

Im Gegensatz zu existierenden zuverlässigen Protokollen, wie TCP und darauf aufbauenden Protokollen wie FTP oder HTTP, ermöglicht das neue Streaming-Protokoll RCSP die Übertragung von Live-Inhalten mit viel höheren Bandbreiten – und dies auch bei einer Übertragung über große Distanz über die verlustbehafteten Verbindungen des Internets.

Ebenso kann RCSP auch auf existierenden Media-Playern in Drahtlosnetzwerken und Set-top-Boxen eingesetzt werden.

RelayCaster zusammen mit dem RelayCaster Streaming Protocol (RCSP) sind als 19-Zoll Server zum Einbau in ein Rack und als reine Software-Version zur einfachen Installation auf angemieteten Servern in Rechenzentren verfügbar. Interessenten können auch eine Demonstrationsversion eines Software-Clients mit RCSP anfordern, der auf Streams eines RelayCaster-Servers im Internet Zugriff hat.

Eine Video zur Veranschaulichung der Unterschiede zwischen existierenden Streaming-Protokollen und Streaming mit dem neuen RCSP ist auf der Homepage von Motama verfügbar: http://www.motama.com/relaycaster.html

[Pressemitteilung]