Motama GmbH

2013-08-28

IBC 2013: End-to-End-Lösung für OTT und IPTV von Motama

Motama zeigt Komplettlösung für Live-TV im Internet und in verwalteten Netzwerken.

Auf der diesjährigen IBC in Amsterdam zeigt Motama die neusten Erweiterungen seiner Produktpalette. Motamas Server bieten eine schlüsselfertige Lösung für das Streaming von Live-TV, sowohl für "Over-The-Top" Streaming im Internet (OTT) als auch für die verbesserte Multicast-Übertragung in verwalteten IPTV-Netzwerken.

Motamas neuer Transcoder, CodecCaster 8000 HD, wird vorgestellt. Dieser erlaubt es mit nur einem Gerät bis zu 80 SD-Kanäle oder 16 HD-Känale gleichzeitig zu transkodieren - und das zu einem echten Kampfpreis.

Motama zeigt auch die neue Produktreihe, genannt PolyCaster. Diese Server unterstützen das Live-Streaming zu einer Vielzahl von Endgeräten, wie Browser auf dem PC, Smartphones, Tablets und Set-Top-Boxen. PolyCaster-Server unterstützen dabei die wichtigsten Streaming-Formate und Protokolle, wie beispielsweise Adaptive Bitrate Streaming (ABR) für HTTP Live Streaming (HLS).

Innerhalb der Gesamtlösung von Motama werden PolyCaster als sogenannte Edge-Server für Over-The-Top-Streaming (OTT) über das Internet eingesetzt. PolyCaster-Server können nahtlos mit allen weiteren Server von Motama kombiniert werden: den DVB-Gateways (TVCaster), den Transcodern (CodecCaster), und den Servern zur Verbreitung von Inhalten (RelayCaster). Diese Komplettlösung wird zusammen mit einer Middleware von Beenius und Set-Top-Boxen von Albis Technologies zu sehen sein.

RelayCaster-Server von Motama bieten eine optimierten Übertragung von IPTV-Streams zu entfernten Regionen und Ländern. Durch die Verwendung des RelayCaster Streaming Protocol (RCSP) können Zuverlässigkeit und Datenraten beim Streaming von Live-Inhalten stark verbessert werden. Nachdem RCSP bereits seine Stärken bei der Verteilung von Live-Inhalten zwischen verschiedenen Rechenzentren eindrucksvoll beweisen konnte, ist das Protokoll nun auch für die Set-Top-Box M12 der Firma ABOX42 verfügbar. Dabei verhindert RCSP weitestgehend Paketverluste auf der "Letzten-Meile" zu den Benutzern. Zusätzlich unterstützt das Protokoll von Motama die effiziente Verteilung von IPTV im Multicast-Verfahren, so dass Telekommunikationsanbieter die Kapazitäten in den von ihnen verwalteten Netzwerken optimal nutzen können.

IBC  

Besuchen Sie unseren Stand auf der IBC, Amsterdam, Niederlande, 13. bis 17. September, Halle 14, Stand 582. Für FREIEN Eintritt zur IBC Ausstellung verwenden Sie bitte den Motama-Code 16138 bei der Online-Registrierung. Bitte kontaktieren Sie uns, um einen Termin zu vereinbaren.

[Pressemitteilung]